Frittierte Meeresalgen – pikanter Snack zum Bier

17 Jul

Japanese Crispy Seaweed („Tao Kae Noi“) – frittierte Meeresalgen auf japanische Art, ein genialer Snack aus Asien. Zwischen Bangkok und Tokio bekommt man ihn in jedem „7Eleven“. Richtig gut ist er vor allem in der pikanten Variante mit Chili. Zwar längst nicht so scharf wie der etwas stressig dreinschauende Herr auf der Packung (Foto) vermuten lässt, aber die grünen Algenstreifen sind der ideale Begleiter zu einem kühlen Bier.

Der Nachteil: Diese Snacks bekommt man in Deutschland nur selten. Wenn, dann in einem wirklich gut sortierten Asia-Markt. Allerdings zu einem stolzen Preis! Aber so ist das nun mal im Leben…

Übrigens: Diese Meeresalgen werden in Asien auch auf vielen Märkten verkauft – allerdings unfrittiert. Und wer dann da seine Zähne verheißungsvoll hineinhämmert, dem wird nicht mit Geschmack geholfen….

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: